Wasserschaden – Rohrbruch und undichte Stellen

Ein Rohrbruch an den Ableitungsrohren, eine falsch angeschlossene Waschmaschine oder ein undichter Wasserboiler – die Anzahl der Ursachen, die zu einem verheerenden Wasserschaden führen können, ist groß. Viele solcher Aufträge erhält unser Installateur in Wien.

Statistisch gesehen, geschehen von feuchten Wänden bis hin zu überfluteten Kellern täglich rund 3.000 Wasserschäden in Wien, die sowohl Hausrat als auch Wohngebäude in Mitleidenschaft ziehen. Die Schadenbeseitigung kostet in der Regel viel Zeit, Nerven und vor allem Geld. Umso wichtiger ist es, dass Sie im Fall der Fälle wissen was zu tun ist, um Ihr Portemonnaie zu schonen.

Schadenprävention – So erkennen Sie sich anbahnende Wasserschäden frühzeitig

„Der beste Schaden ist der, der nicht eingetreten ist.“ ist ein Leitmotiv, welches gerne von Versicherungsgesellschaften gelebt wird. Und auch wenn dies aus der Sicht der Assekuranzen etwas egoistisch klingen mag, beinhaltet diese Aussage auch für den herkömmlichen Endverbraucher einen wahren Kern. Den ausgerechnet der Wasserschaden fordert starke Nerven. So muss die Versicherungsgesellschaft kontaktiert, ein Installateur oder Klempner beauftragt sowie potenzielle Folgeschäden wie Schimmel beseitigt werden. Dabei lassen sich Anzeichen eines sich anbahnenden Wasserschadens auch als Laie frühzeitig erkennen. Folgende Ursachen können zu einem Wasserschaden führen und sollten präventiv behoben werden:

* undichte Stellen am Gebäude, die möglicherweise Regenwasser oder Schneematsch ins Mauerwerk eindringen lassen könnten

* muffiger Schimmelgeruch im Keller, da er meist Indikator für eine fehlende oder eben nicht ausreichende Abdichtung der Außenwände des Kellers ist

* feuchte Innenräume, die sich durch Wasserränder an Wänden und Decken oder durch Schimmel kennzeichnen

* undichte Bäder, welche sich vor allem an brüchigen Abdichtungen und schimmligem Fugenmaterial erkennen lassen

* Schäden am Terassenfundament können einen Hinweis auf die Schädigung des Untergrundes und die tragende Konstruktion des Fundaments geben, was wiederum zu Haarrissen in Zu- und Ableitungsrohren führen kann

*Leck in den Heizungsrohren. Wichtig: Jährliche Thermenwartung ihrer Heizung

Sollte Ihre erste Suche Anzeichen für Schäden zutage bringen, dann sollten Sie keinesfalls zögern einen Installateur oder Klempner zu beauftragen, welcher den Befund etwas genauer unter die Lupe nehmen kann. Denn in aller Regel ist die Behebung solcher Kleinstschäden um ein Vielfaches preisgünstiger als der aus der Ursache resultierende Wasserschaden. Mehr Information auf: http://installateur-gesucht.at/

Der Beitrag Wasserschaden – Rohrbruch und undichte Stellen erschien zuerst auf Blogger – Lokale Unternehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s